Bild

Allgemeine Geschäftsbedingungen



Nutzungsbedingungen der SmartConnect App

1. SmartConnect-App
Zur Bedienung des SmartConnect SmartHome Server überlässt die SmartWireless GmbH & Co. KG (im Folgenden SmartWireless genannt) dem Kunden im Rahmen der bestehenden technischen und betrieblichen Möglichkeiten eine Smart Home-App für Smartphones mit iOS- und Android-Betriebssystem.

2. Smartphone
Um die SmartConnect-App nutzen zu können, ist es erforderlich, dass Sie im Besitz eines WLAN-fähigen Smartphones sind, das die Betriebssysteme Android von Google oder iOS von Apple unterstützt:

3. Einsatzbereiche und Funktionen der SmartConnect-App

  • mehr Sicherheit durch Zutritts-Steuerung und -Kontrolle und Benachrichtigung auf das Smartphone
  • mehr Komfort durch einfache Steuerung vorhandener Elektrogeräte per Smartphone-App und zeitgesteuert
  • Erweiterung durch unterstützte Anwendungen (Sensoren / Aktoren)
  • Die installierte Haustechnik lässt sich von zuhause oder unterwegs per Smartphone steuern und konfigurieren.
  • Benachrichtigungen nach definierten Regeln

Updates erfolgen diese in unregelmäßigem Abstand. Die Installation von Updates ist zwingende Voraussetzung, dass der Kunde die aktuellste Softwareversion nutzen und von den neuesten Funktionalitäten Gebrauch machen kann. SmartWireless weist darauf hin, dass die Funktionalität nicht oder nur eingeschränkt gegeben ist, wenn die Installation der Updates nicht erfolgt. SmartWireless ist in diesem Fall von jeder Haftung freigestellt, sofern sie nachweist, dass der Mangel bei Installation der jeweils aktuellsten Softwareversion nicht aufgetreten wäre.

4. Nutzungsrechte
Der Kunde und die von ihm eingerichteten Nutzer erhalten das nicht ausschließliche, nicht unterlizenzierbare und weltweit gültige Nutzungsrecht an der Software zum eigenen, internen Gebrauch.

Die Software dient nur der Nutzung in unveränderter Form. Mit Nutzung der Software erklärt sich der Kunde mit allen Lizenzbedingungen der SmartWireless einverstanden. Für Softwarefehler, Datenverluste oder sonstige Schäden, die durch Installation oder Nutzung der Software entstehen, haftet SmartWireless nur im Rahmen von Ziffer 5.

Es ist insbesondere unzulässig, sofern nicht im Einzelfall gestattet, die bereitgestellt Software zu kopieren, zu bearbeiten, zu übertragen, zu verändern, zu dekompilieren oder umzuwandeln (Reverse-Engineering).

5. Haftung und Risikohinweis
Bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit sowie bei Fehlen einer garantierten Eigenschaft haftet SmartWireless für darauf zurückzuführenden Schäden.

Die Haftung für alle übrigen Schäden ist ausgeschlossen, insbesondere für Datenverluste oder Hardwarestörungen, die durch Inkompatibilität der auf dem PC-System des Kunden vorhandenen Komponenten mit der neuen bzw. zu ändernden Hard- und Software verursacht werden und für Systemstörungen, die durch vorhandene Fehlkonfigurationen oder ältere, störende, nicht vollständig entfernte Treiber entstehen können. Die Haftung nach den Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleibt unberührt.

Die SmartConnect-App ist nicht dazu konzipiert, sicherheitsrelevante Funktionen oder Notsituationen abzubilden und zu ersetzen, wie es beispielsweise von Alarmanlagen bekannt ist. Von daher erfolgt jedwede Nutzung dieser App auf eigenes Risiko. SmartWireless übernimmt keine Haftung für Schäden, die aufgrund von Fehlfunktionen, technischen Störungen von Aktoren und Sensoren entstehen.

6. Laufzeit
Die Nutzungszeit ist unbefristet.

7. Sonstiges
Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesem Vertrag ist Köln, soweit der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist. Ein etwaiger ausschließlicher Gerichtsstand ist vorrangig.

Für die vertraglichen Beziehungen der Parteien gilt deutsches Recht.

 

Nutzungsbedingungen: Stand 15.06.2018